Yogastile

Yogastile

Alle meine Yogastile

Vinyasa Flow Yoga

Mit Vinyasa Flow Yoga stärkst du durch die fliessenden, sich wiederholenden und meditativ wirkenden Bewegungen dein Herz-Kreislaufsystem, baust Stress in Körper, Geist und Seele ab und beruhigst dein vegetatives Nervensystem. Blockaden und überschüssiger Ballast werden aufgelöst, deine Körper-Geist-Verbindung wird gestärkt, du richtest deinen Blick mehr nach innen und bekommst mehr Kraft und Flexibilität auf allen drei Ebenen. Insgesamt generierst und intensivierst du deinen eigenen Fluss.

Vinyasa Flow Yoga ist ein dynamischer Yogastil, der auf dem Prinzip des Lebenskreislaufs beruht. Alles hat sein Ende im Ursprung. Du beginnst mit einer Asana und fliesst im Rhythmus der Atmung in die nächste, bis du wieder bei der Ursprungsasana ankommst. Der innere und äussere Fluss wird durch Meditationen, Pranayamatechniken und Mantras ergänzt und unterstützt. Die tanzähnlichen Flows, Sonnen- und Mondgrüsse können dabei sowohl kraftvoll, als auch sanft ausgeübt und mit Musik kombiniert werden.

Ayurvedic Flow Yoga

Mit Ayurvedic Flow Yoga bringst du durch Asanas, Meditationen, Pranayama (Atemtechniken) und Mantras Ruhe und Entspannung in deinen Alltag und nährst deinen Körper, Geist und Seele. Ungleichgewichte in deinem Leben werden ausbalanciert und dein inneres Selbst wird gestärkt. Du wirst bei diesem Yogastil darauf geschult, dich auf dein innerstes Ich zu besinnen und dich mit diesem zu verbinden. Dadurch lernst du besser wahrzunehmen, was für dich individuell geeignet ist und was dich ins Gleichgewicht bringt, so dass du Gesundheit und Selbstverwirklichung erfährst.

Ayurvedic Flow Yoga basiert auf den Prinzipien des Ayurveda und verbindet Yoga und Ayurveda zu einem gesamtheitlichen System. Es betrachtet die Lebensumstände, in der wir uns befinden und passt die Praxis je nach Breitengrad, Jahres-, Tageszeit und Alter dem individuellem Zustand an, so dass die grösstmögliche Balance aller drei Ebenen (Körper, Geist und Seele) erlangt wird.

 

Mama & Baby Yoga

Mama & Baby Yoga ist eine Rückbildungsklasse, welche dir als Mutter ermöglicht, sich nach der Geburt wieder mit deinem Körper zu verbinden und diesen zu kräftigen. Die ganze Rumpfmuskulatur, welche sich durch die Schwangerschaft verändert hat, wird aufgebaut und die Arme, Beine und der Schultergürtel werden gekräftigt und gelockert. Das Baby wird dabei in die Übungen mit eingebunden oder auch durch kleine Massagen, Babyyogaübungen oder einfach mit Schmuseeinheiten verwöhnt. Die Mutter-Kind-Verbindung wird dadurch vertieft und beide können sich in dieser Stunde entspannen und erholen. Teilnehmen kannst du, wenn dein Kind mind. 8 Wochen (Kaiserschnitt 10 Wochen) alt ist, bis es laufen kann.

SUP Yoga

SUP Yoga ist Aktiverholung pur und kombiniert Stand Up Paddling und Yoga. Das Board wird dabei zur Yogamatte auf dem See und zu deiner eigenen kleinen Insel. Durch das Praktizieren in der freien Natur tritt der Erholungseffekt unmittelbar ein. Zudem kräftigst und dehnst du deine Muskulatur ganzheitlich und bringst deinen Kreislauf in Schwung. Des Weiteren förderst du deine Konzentration und bringst dich durch das fortlaufende Ausbalancieren innerlich und äusserlich ins Gleichgewicht.

Beim SUP Yoga wird zuerst an einen ruhigen Ort gepaddelt. Dort werden auf dem Stand Up Surfboard verschiedene Asanas, Meditationen und Pranayama- Übungen im Einklang mit der Natur und im Rhythmus der Atmung ausgeführt. Für zwischenzeitliche Erfrischung sorgen ein kurzer (beabsichtigte oder ungewollte) Taucher in den See oder ein paar Schwimmzüge um das SUP herum. Sanftheit, Ruhe und die Verbindung zur Natur stehen beim SUP Yoga im Vordergrund.

Schwangerschaftsyoga

Durch Schwangerschaftsyoga balancierst du deinen Körper, Geist und Seele als werdende Mutter mit den vielen Veränderungen aus und erfährst Sicherheit und Stabilität in dich selbst. Deine Schwangerschaftsbeschwerden werden gelindert und dein Körper sanft auf die Geburt vorbereitet. Zudem bekommst du Zeit und Raum für die tiefe Mutter-Kind-Verbindung.

Beim Schwangerschaftsyoga wird auf die speziellen Bedürfnisse der werdenden Mutter eingegangen. Die hormonelle und körperliche Veränderung stellen für die werdende Mutter eine grosse und spannende Herausforderung dar, worauf besonders Rücksicht genommen wird. Yoga aktiviert die Sauerstoffproduktion und unterstützt so die Anforderungen an die inneren Organe. Durch Asanas, Meditationen, Pranayamas und auch Singen von Mantras werden die Veränderungen im Körper ausbalanciert und Wohlbefinden und Zufriedenheit hergestellt.

Slow Flow Yoga

Das ruhige Yoga für die "Golden Ages" und alle, die etwas mehr Zeit in den einzelnen Übungen haben wollen!

Mehr Zeit in den einzelnen Übungen, sei dies in den Asanas (Körperstellungen) oder für Atemtechniken und Meditationen, erhältst du im Slow Flow Yoga. Dadurch kannst du dich voll und ganz auf dich und deine Bedürfnisse fokussieren und jede Übung in all seinen Facetten wahrnehmen. Du förderst dein Körpergefühl, stärkst dein parasympathisches Nervensystem und verbesserst deine Konzentration. Slow Flow Yoga eignet sich insbesondere auch für Menschen in den "Golden Ages".

Basic Vinyasa Flow

Yoga für Anfänger und alle, die ihren Fokus auf die Grundlagen legen wollen!

Du wolltest schon lange einmal Yoga austesten oder damit beginnen? Dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt! Ab März 2017 biete ich in Aarau jeden Montag von 20.00 bis 21.15 Uhr ein Basic Vinyasa Flow Yoga an. In dieser Lektion schauen wir die Grundlagen von Vinyasa Yoga an und praktizieren einfachere Flows und Atemtechniken, die du auch zu Hause üben kannst. Das perfekte Yoga für Anfänger und alle, die sich gerne mit den Basics von Vinyasa Yoga auseinandersetzen möchten. Starte jetzt deine Yogakarriere .